• worldwatchers

    Du willst WIRKLICH nachhaltig leben? Nicht pro forma sondern so, dass du Natur und Umwelt nachweisbar entlastest und deinen Anteil dazu beiträgst, das 1.5°-Ziel zu erreichen? Dann bist Du ein potentieller worldwatcher => worldwatchers ist der weltweit erste Guide für MESSBAR nachhaltigen Konsum.

     

    worldwatchers ist ein auf der MIPS-Logik (ökologischer Rucksack) basierendes Konsumkonzept, das ökologische Nachhaltigkeit - basierend auf dem Ressourcenintensitätsindikator Material Footprint (vgl. SDG Indicator 12.2.2) messbar/vergleichbar macht. Für Konsument*innen besteht die Möglichkeit, mittels einer App den eigenen Lebensstil zu "tracken" und zu sehen, ob er sich innerhalb des eigenen earth-Budgets bewegt und wenn nötig an den richtigen Stellen nachzusteuern. 


    In allen Lebensbereichen - Wohnen, Ernährung, Mobilität, Konsum, Urlaub/Freizeit - wird hier im positiven Sinn "über einen Kamm geschoren" und alles in einer Einheit dargestellt. Das führt zu Transparenz und Vergleichbarkeit. Die Nachhaltigkeitsdebatte wird objektiviert und Nachhaltigkeit operationalisiert. 

    Die Anwendbarkeit ist sowohl b2c als auch b2b gegeben und global einsetzbar. Weltweit ist Stand 6/2019 kein vergleichbares Konzept bekannt, dass dieses Thema stringent auf Produkt- und Dienstleistungsebene durchdekliniert und alltagspraktisch anwendbar macht. 

    Wichtig: Die Reduktion des Material Footprint bedingt im Mittel eine annähernd proportionale Reduktion des CO2-Fußabdrucks. Das 8t-Ziel bis 2050 wird noch mit dem 1.5° pathway von Lettenmeier et al 2019 abgeglichen und ggfs. angepasst/ vorgezogen.

    Die wissenschaftliche Basis des Konzepts ist vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie (WI) entwickelt. Das WI gehört zu den TOP 10 im globalen Think-Tank-Ranking (Fachgebiet Sustainability). 

     

    Eintritt ins Programm: April 2019, AndersGründer Frankfurt

    Kontakt: Christoph Kunz, chk66(at)gmx.de 

     

     

  • News

    Der Weihnachts-Newsletter: Schöne, nachhaltige und faire Ideen und Produkte unserer Social Startups - Viel Spaß beim entdecken!

    10.12.2019

    Weiterlesen


    Vom 6. bis 7. November 2019 fand in Nürnberg mit der ConSozial die größte Kongressmesse der Sozialwirtschaft statt. Social Impact bespielte den 600qm großen Innovationspark mit Vorträgen, Social Startup Pitches, Workshops uvm.

    03.12.2019

    Weiterlesen


    Social Impact Adventskalender startet *** Social Innovation. NOW: Unser 1. Podcast ist online *** Rückblick Zukunftscamp 2019

    02.12.2019

    Weiterlesen


    Global Goals Lab: Kommt zu Zukunftscamp am 8. November & bewerbt euch bis 15. November für die Challenge! *** Social Impact bespielt Innovationspark auf der ConSozial

    04.11.2019

    Weiterlesen


    Global Goals Zukunftscamp *** Female (Social) Entrepreneurs gesucht *** ConSozial am 6./7. November *** Jetzt Innovationsgestalter*in werden ***

    07.10.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.