• PSY+CO

    Ziel von PSY+CO ist ein Onlineshop mit einem stetig wachsenden Sortiment ernst und weniger ernst gemeinter Hilfsmittel, Informationen und Dienstleistungen rund um die verschiedenen Störungsbilder/Handicaps der Psyche und ihrer Gesunderhaltung.

     

    Hand aufs Herz: Das Thema Psyche hat in Deutschland noch immer einen schweren Stand. Keine*r mag sich so recht damit beschäftigen.

    Das nennt man Verdrängung, eigentlich ein ganz gesunder Schutzmechanismus der Psyche, der aber u.a. zu explodierenden Arbeitsunfähigkeits- und Frühverrentungszahlen führt. Psychische Erkrankungen sind heutzutage der häufigste Grund für Frühverrentungen und der zweithäufigste für Arbeitsunfähigkeit.

    Deshalb soll es nun PSY+CO geben, den Online-Sanitätsshop für die Psyche. 

    Hier sollen Menschen mit und ohne psychischem Handicap zukünftig passgenaue Produkte, Dienstleistungen und Informationen für psychische Handicaps finden. Für ADHS und Autismus könnten das z.B. reizreduzierende Produkte sein, die helfen, sich besser konzentrieren zu können.

    Für viele psychische Handicaps mögen Hilfsmittel vielleicht noch nicht so verbreitet sein wie für körperliche. Sie müssen vielleicht einfach nur zusammengetragen, entwickelt und verbessert werden. Und genau das möchte PSY+CO. Zukünftig sollen Hilfsmittel oder Skills für ADHS, Autismus, Borderline u.a. genau so normal sein wie die für körperliche Handicaps.

    PSY+CO möchte zudem als Inklusionsfirma für Fachkräfte/Akademiker*innen beweisen, dass man auch mit psychischem Handicap leistungsfähig und nicht zwangsläufig ein Fall für Werkstatt oder Frühverrentung ist. 

    PSY+CO – Weil psychische Gesundheit und Barrierefreiheit genauso wichtig ist, wie die körperliche. Damit wir auch morgen noch unsere Nerven bewahren.

     

    Eintritt ins Programm: November 2018, Lab Bonn Stipendium

    Kontakt: Gudula Kanzmeier, gudula.kanzmeier(at)gmail.com

  • News

    Themenmonat Social Entrepreneurship ** arkadiko - Koordinierungszentrum Leaving Care im Aufbau ** Global Goals Lab geht in die nächste Runde

    08.07.2019

    Weiterlesen


    Die Gründungswerkstatt Enterprise sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in für die Verwaltung eines ESF-finanzierten Projektes (25 h/Woche) mit Sitz im Lab Potsdam.

    03.07.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Referent*in für das Thema Wohlfahrt im Berliner Headoffice in Schöneberg (Voll-/Teilzeit möglich).

    24.06.2019

    Weiterlesen


    Thema des Monats: Innovationen in der Bildung ** Bundesfinale Baut Eure Zukunft @challenge ** Social(i)Makers: Scaling Impact ** zahlreiche Events aus der Social Entrepreneurship Szene

    03.06.2019

    Weiterlesen


    Jubiläum: Vor 30 Jahren begann unsere Geschichte ** Social Impact Lab Bremen geht an den Start ** Lab Bremen geht mit ChancenBildung an den Start ** zahlreiche Jobs mit Sinn ausgeschrieben

    30.04.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.