• plantyfuel - Pflanzenmilch in der Glasflasche

    Mit plantyfuel wollen wir Pflanzenmilch in der Mehrweg-Glasflasche aus regionalen Zutaten wie Hafer oder der Sojabohne in die Supermärkte, Cafés und Unverpackt-Läden bringen. Wir bieten eine nachhaltige Alternative zur Kuhmilch, natürlich ohne Plastikverpackung, regional und aus ökologischem Anbau.

     

    Tetra Paks sind schwer recyclebar, da die einzelnen Bestandteile miteinander verklebt sind. Meist bestehen die Milchkartons nicht mal aus Recyclingmaterial, sondern aus Frischfasern – das bedeutet, dass Bäume dafür gefällt werden müssen. Mit Glasflaschen werden nicht immer wieder neue Ressourcen angegriffen, da diese eine längere Lebenszyklusdauer haben. Genau so wie bei Pfandflaschen gelangen diese immer wieder in Umlauf und landen nicht im Müll! 

    Wir wollen Glasflaschen statt Tetra Paks in den Läden sehen! Glas ist innert, d.h., dass keine enthaltenen Stoffe an Lebensmittel abgegeben werden. Gesundheitlich gesehen kann man die Pflanzenmilch also völlig sorgenfrei genießen. Glas ist die bessere Alternative zum Getränkekarton, wenn Pfandflaschen mehrmals verwendet werden und die Transportstrecken zudem so gering wie möglich gehalten werden.

    Es ist an der Zeit die Gesellschaft aufzurütteln, Müll und Plastik zu vermeiden, die Tiere zu schonen und die Lebensmittelindustrie zu revolutionieren! Her mit der Glasflasche und weg mit dem Tetra Pak. Ressourcen und die eigene Gesundheit schonen – und natürlich Kühe glücklich machen!

     

    Eintritt ins Programm: September 2019, Wirkungsschaffer Stuttgart

    Kontakt: Franziska Zobel, plantyfuel(at)web.de 

     

  • News

    Global Goals Zukunftscamp *** Female (Social) Entrepreneurs gesucht *** ConSozial am 6./7. November *** Jetzt Innovationsgestalter*in werden ***

    07.10.2019

    Weiterlesen


    Zum 1.12. suchen wir eine*n neue*n Communitymanager*in für unser Social Impact Lab Bonn (Vollzeit/40h).

    01.10.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

    11.09.2019

    Weiterlesen


    Wir streiken gemeinsam mit FridaysForFuture ** 20-jähriges Jubiläum von Enterprise - Deine Gründungswerkstatt ** Social Innovation im ländlichen Raum

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Projekt enterability der Social Impact gGmbH eine*n Projektassistent*in für den Standort Berlin (32 Stunden / Woche).

    04.09.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.