• place2help - Crowdfunding für mehr Lebensqualität

    place2help bietet ein Partizipations- und Crowdfunding-Angebot speziell für Städte und Regionen. Es wurde entwickelt, um neue Wege der Projektfinanzierung auf lokaler Ebene zu beschreiten und um lokales Engagement auf breiter Basis zu aktivieren, zu bündeln und sichtbar machen.

     

    Crowdfunding ist ein großartiges Instrument, um gute Ideen gemeinsam mit vielen Unterstützern zum Fliegen zu bringen. 

    Chancen bietet es nicht nur für kreative Projekte und junge Start-Ups. Richtig eingesetzt, ist es auch ein wirkungsvolles Instrument einer nachhaltigen regionalen Entwicklung, das Impulse setzt für mehr Innovation, Mitverantwortung und Lebensqualität. 

    Mit einem modularen Gesamtangebot für regionales Crowdfunding möchten wir diese Potenziale für Regionen und Städte erschließen. Neben einer maßgeschneiderten technischen Plattform umfasst es auch Instrumente zur Vermarktung der Plattform und Beratung der Projekte. 

    Das Besondere an place2help ist der konsequente lokale Fokus. Mithilfe von place2help können Projekte finanziert werden, die die Stadt lebenswerter und zukunftsfähiger machen, von der Fassadenbegrünung über innovative Mobilitätsangebote bis hin zum Kulturevent.

    place2help bündelt die Projekte auf einer Plattform und bringt sie mit der lokalen Crowd, Förderern und Partnern zusammen. So erhalten lokale Projekte genau die Sichtbarkeit, die sie benötigen und werden mit potenziellen Partnern aus der Region vernetzt. 

    Das Motto: Gemeinsam Großes bewegen – in Deiner Stadt! 

    Pilotprojekt: www.place2help.org/muenchen. 

    "place2help München ist für mich ein Vorzeigeprojekt für regionales Crowdfunding und ein Instrument einer nachhaltigen Regionalentwicklung" (Fritz Lietsch, Chefredakteur der Zeitschrift Forum Nachhaltig Wirtschaften) 

     

    Kontakt: Alexandra Partale, alexandra.partale(at)place2help.org

  • News

    Zum 1. Oktober suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

    11.09.2019

    Weiterlesen


    Wir streiken gemeinsam mit FridaysForFuture ** 20-jähriges Jubiläum von Enterprise - Deine Gründungswerkstatt ** Social Innovation im ländlichen Raum

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (20h/Woche) eine*n kaufmännische*n Assistent*in im Social Impact Lab Bonn.

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Projekt enterability der Social Impact gGmbH eine*n Projektassistent*in für den Standort Berlin (32 Stunden / Woche).

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Das IQ Projekt „Qualifizierung von Migrantenunternehmen“ sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in zur Projektassistenz (Werkstudent*in oder geringfügige Beschäftigung 450 €) mit Sitz im Lab Potsdam.

    22.08.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.