• MORMOR

    Das Ziel der Möbelmarke MORMOR ist es, Menschen im Alter und mit körperlichen Einschränkungen durch erschwingliche, funktionale und gut gestaltete Möbel unterstützend zur Seite zu stehen, um die Mobilität so lange wie möglich zu erhalten.

     

    Der demografische Wandel ist kein kurzfristiger Trend, sondern eine echte gesellschaftliche Entwicklung, die ernstgenommen werden muss.

    Das ist auch der Grund weshalb wir es uns als junges Produktdesign Startup mit der Möbelmarke MORMOR zum Ziel gesetzt haben, mit unserer Expertise das Leben im Alter und mit körperlicher Behinderung zu verbessern. Wir wollen durch erschwingliche, funktionale und gut gestaltete Möbel im Alltag unterstützend zur Seite zu stehen, um die Mobilität so lange wie möglich zu erhalten.

    Das Design der Möbel orientiert sich an der Kinästhetik, also der Bewegungslehre, um die Muskulatur zu trainieren und Stürze zu verhindern. Technische Finesse und innovatives Umdenken machen die Produkte zu Hilfsmitteln, die Rückhalt und Unterstützung für Betroffene und Pfleger bieten. Die Innovation liegt vor allem in der Kombination von Handläufen mit konventionellen Möbelstücken, wodurch auch in Wohnbereichen ständig ein sicherer Halt gewährleistet wird.

    Die Modularität der Produkte erlaubt eine ergonomische, sowie eine strukturelle Anpassung an die Bedürfnisse von Betroffenen sowie von ganzen Pflegeeinrichtungen. Dabei hält sich das formale Design zurück: ehrliche, hochwertige Materialien und selbsterklärende Funktion verleihen dem Leben im Alter oder mit Behinderung mehr Sicherheit und Selbstständigkeit ohne zu stigmatisieren.

     

    Kontakt: Jonathan Geffen, office(at)mormor.de

  • News

    Zum 1. Oktober suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

    11.09.2019

    Weiterlesen


    Wir streiken gemeinsam mit FridaysForFuture ** 20-jähriges Jubiläum von Enterprise - Deine Gründungswerkstatt ** Social Innovation im ländlichen Raum

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (20h/Woche) eine*n kaufmännische*n Assistent*in im Social Impact Lab Bonn.

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Projekt enterability der Social Impact gGmbH eine*n Projektassistent*in für den Standort Berlin (32 Stunden / Woche).

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Das IQ Projekt „Qualifizierung von Migrantenunternehmen“ sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in zur Projektassistenz (Werkstudent*in oder geringfügige Beschäftigung 450 €) mit Sitz im Lab Potsdam.

    22.08.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.