• KoLa Leipzig

    KoLa Leipzig möchte als solidarisch wirtschaftende Landwirtschaft auf 32 ha Land in der Stadt Taucha ökologisches und sozial verantwortungsvoll angebautes Obst und Gemüse für bis zu viertausend Menschen aus Leipzig und der Umgebung produzieren.

     

    KoLa Leipzig wird ein Genossenschaft und den Prinzipien der solidarischen Landwirtschaft folgend, werden die Mitglieder in das Geschehen am Hof mit eingebunden. Der Hof soll ein Ort für Begegnungen, Austausch und Bildung sein, der für Menschen, Familien und Kindern aus der Stadt Leipzig die Produktion ihrer Lebensmittel wieder erlebbarer macht. 

    Die Story: Wir kommen von dem solidarisch wirtschaftenden Betrieb „Rote Beete“ in Taucha, der seit 2011 besteht. Im Mai 2018 haben wir das Angebot erhalten 32 ha Land langfristig zu pachten. Für uns war das erst eine Nummer zu groß und wir waren nicht interessiert. Allerdings, ...

    Im Anbetracht des zunehmenden Artensterbens, dem Schwund an Insekten, dem Klimawandel, der Vereinsamung der Einzelnen und den Arbeitsbedingungen im globalen Süden, haben wir das Angebot letztendlich doch angenommen. Wir sehen, dass die Rote Beete als ökologischer und sozial verantwortlicher Betrieb funktioniert. Die Mitglieder sind begeistert und es gibt eine Warteliste. Das Projekt KoLa Leipzig war damit geboren. Hier haben wir die Chance auf 32 ha, mit modernen Betriebsmitteln und integrierter Lebensmittelverarbeitung die Solidarische Landwirtschaft aus der Nische zu holen. Und so für eine breitere Öffentlichkeit erschwingliches, gesundes Gemüse produzieren zu können.

    Die Zeit ist reif für KoLa Leipzig! Packen wir es an!

     

    Eintritt ins Programm: März 2019, Sozial & Gründer Leipzig

    Kontakt: Eva Köhler, eva(at)kolaleipzig.de 

     

  • News

    Jubiläum: Vor 30 Jahren begann unsere Geschichte ** Social Impact Lab Bremen geht an den Start ** Lab Bremen geht mit ChancenBildung an den Start ** zahlreiche Jobs mit Sinn ausgeschrieben

    30.04.2019

    Weiterlesen


    Zum frühestmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Trainer*in in Vollzeit (40h/Woche) für unser Programm StartHope@Home am Standort Stuttgart.

     

    25.04.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht Social Impact eine*n Plichtpraktikant*in im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit am Standort Berlin für 3 bis 6 Monate.

    16.04.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unser Projekt StartHope@Home in München eine*n Trainer*in in Teilzeit (20h/Woche).

    10.04.2019

    Weiterlesen


    Scalerator unterstützt Social Startups bei der Skalierung ** Neue Toolboxen von Baut Eure Zukunft ** Thema des Monats: Internationale Kooperationen

    02.04.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.