• DangerousTech

    DangerousTech ist ein Berliner Start-Up, das einen digitalen Raum schafft für Geschichten in denen es um gemeinwohlorientierte innovative Technologien geht. Diese werden in neuen Medienformaten und Reportagen erzählt.

     

    DangerousTech ist ein Berliner digitaler Raum für Geschichten in denen es um Technologien geht, die für das Allgemeinwohl eingesetzt warden. Diese werden in neuen Medienformaten und in Form von Reportagen erzählt. Disruption ist überall. Und das eröffnet neue Möglichkeiten. Wir setzten uns dafür ein, dass wir mithilfe von Technologien soziale Herausforderungen bewältigen, anstelle diese durch Technologie zu verschlimmern oder gar neue zu kreieren. Als Stimme einer Generation von Digital Natives, die sich für diese Thematik interessieren, möchten wir Inhalte in neuen Medienformaten produzieren, um unser junges Publikum zu begeistern und so mit ihnen gemeinsam das Zwischenspiel zwischen Gesellschaft und Technik erkunden.
    Unsere diversen Medienformate beinhalten kurz VDO, VR, blog-sytle Artikel und längere Features. Außerdem sind wir dabei eine Community in Berlin aufzubauen. Durch regelmäßige Events wollen wir die Arbeit von Pionieren und Unternehmern aus der lokalen Tech-Szene vorstellen.
    DangerousTech möchte Antworten finden, indem wir Storys erzählen und Aufmerksamkeit erregen, ohne die Umstände um uns herum schön zu reden. Komplexität adressieren wir mit klarheit und praktischen Einblicken. Wir sind weder technologie-evangelisten, noch technophob; stattdessen, glaub wir, dass eine Balance, das nötige Wissen und ein wenig Inspiration zu Ändernungen führen können – und genau diese Eigenschaften fehlen momentan noch in der Tech-Madia Landschaft.

     

    Eintritt ins Programm: Oktober 2017, Berlin

    Kontakt: Li Feyerabend, editor(at)c1414.io

  • News

    Zum 1. Oktober suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

    11.09.2019

    Weiterlesen


    Wir streiken gemeinsam mit FridaysForFuture ** 20-jähriges Jubiläum von Enterprise - Deine Gründungswerkstatt ** Social Innovation im ländlichen Raum

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (20h/Woche) eine*n kaufmännische*n Assistent*in im Social Impact Lab Bonn.

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Projekt enterability der Social Impact gGmbH eine*n Projektassistent*in für den Standort Berlin (32 Stunden / Woche).

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Das IQ Projekt „Qualifizierung von Migrantenunternehmen“ sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in zur Projektassistenz (Werkstudent*in oder geringfügige Beschäftigung 450 €) mit Sitz im Lab Potsdam.

    22.08.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.