• CHAMPIONS ohne GRENZEN

    Bereits seit über fünf Jahren setzt sich CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. für Teilhabe und Integration von Menschen mit Fluchthintergrund in die deutsche Gesellschaft ein. Sport, insbesondere Fußball ist eine ausgezeichnete Möglichkeit für nachhaltige Integration.

     

    Das Vorhaben des gemeinnützigen Vereins CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. leitet sich vom Wunsch ab, zu einer nachhaltigen Willkommenskultur für Geflüchtete in Deutschland beizutragen. Wir schaffen neben hierzulande fehlenden gesundheitspräventiven Sportangeboten und der Vernetzungsarbeit mit Breitensportvereinen für Geflüchtete, Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten mit Einheimischen, um dies zu ändern.
    CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. ist nicht nur Anbieter von eigenen Projekten, sondern im Besonderen ein Akteur an der Schnittstelle von politischem, gesellschaftlichem und sportlichem Engagement.

    CHAMPIONS ohne GRENZEN e.V. hat zur Zeit zehn verschiedene Trainingsorte berlinweit und bietet für Kinder, Männer, unbegleitete Minderjährige und Frauen verschiedene Fußballangebote. Die Trainingsangebote finden in Kooperation mit Fußballvereinen statt.

    In einem neu gestarteten Projekt start2coach wollen wie Spieler*innen zu Trainer*innen ausbilden und sie in Fuballvereine vermitteln. Hier können sie dann gemeinsam mit erfahrenen Trainer*innen im Tandem ein Team anleiten, wobei sie inhaltlich und methodisch von uns durch Workshops begleitet werden.

     

    Eintritt in das Programm: Oktober 2017, Berlin

    Kontakt: Sofie Goetze, s.goetze(at)championsohnegrenzen.de

  • News

    Zum 1. Oktober suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

    11.09.2019

    Weiterlesen


    Wir streiken gemeinsam mit FridaysForFuture ** 20-jähriges Jubiläum von Enterprise - Deine Gründungswerkstatt ** Social Innovation im ländlichen Raum

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (20h/Woche) eine*n kaufmännische*n Assistent*in im Social Impact Lab Bonn.

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Projekt enterability der Social Impact gGmbH eine*n Projektassistent*in für den Standort Berlin (32 Stunden / Woche).

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Das IQ Projekt „Qualifizierung von Migrantenunternehmen“ sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in zur Projektassistenz (Werkstudent*in oder geringfügige Beschäftigung 450 €) mit Sitz im Lab Potsdam.

    22.08.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.