• Blinddate

    Blinddate ist in erster Linie ein Unternehmen für blinde Frauen und ihre Kinder in Nepal. Es ist ein Lebens- und Wirkungsort, an dem hochwertig ökologische Teebestandteile aus der Himalayaregion zu immer neuen und einmaligen Geschmackskreationen blind zusammengestellt werden - ein Blinddate für jeden Geschmack!


    Blinde und sehbehinderte Frauen leben in Nepal aufgrund von mangelnder sozialer Fördermöglichkeiten und reduzierter Gleichstellung oft in Armut und Obdachlosigkeit. Den Frauen wird die Möglichkeit geboten, als Tea-Taster neue Teemischungen, sogenannte blind-blends, zu gestalten. Die  blind-blends leben von ihrer hohen Qualität und Einzigartigkeit ihres Geschmacks, da sie unter blinden Bedingungen individuell hergestellt und getestet werden.

    Die Teeproduktionswerkstatt und das Wohnhaus werden in der östlichen Hochlandregion des Himalayas nahe des weltbekannten Darjeeling-Anbaugebiets aufgebaut. Dort werden geschmacklich hochwertige und ökologisch nachhaltige Teesorten von Biobauern regionaler Teegärten für die Herstellungen von Blinddate Tees verwendet.

    Die stark ausdifferenzierten nicht-visuellen Fähigkeiten in Geschmacks- und Geruchswahrnehmung von blinden Menschen sind prädestinierte Voraussetzungen zur Ausübung als professionelle Tea-Taster. Diese besonderen Fähigkeiten blinder Menschen finden bei Blinddate einen wertvollen Platz und können kreativ und selbstbestimmt erlebt, gelebt sowie unternehmerisch umgesetzt werden. Blinddate Tees werden in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit etablierten Teehandelsunternehmen direkt in Deutschland vermarktet und verkauft.
     
    Zudem werden in der Teewerkstatt Sinnesschulungen zum Thema „Teegeschichte und Heilkräuter im Himalaya und ihre medizinische Wirkungsweise“ angeboten. Die Sensibilisierung für Umweltschutz im Himalaya, interkultureller Austausch sowie Wahrnehmungstraining in Geschmacks- und Geruchsperzeption wird anhand von Tee dabei vermittelt. Die Schulungen können über nachhaltige Tourismusverbände gebucht werden.

    Blinddate ist ein Ort, an dem verfeinerter Sinn und Tee blind zusammenfinden, um einzigartigen Teegenuss vom Dach der Welt hervorzubringen.

    Kontakt: Judith.artmann(at)gmx.de

  • News

    Zum 1. Oktober suchen wir eine Werkstudent*in für das Projekt arkadiko mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (20h/Woche).

    11.09.2019

    Weiterlesen


    Wir streiken gemeinsam mit FridaysForFuture ** 20-jähriges Jubiläum von Enterprise - Deine Gründungswerkstatt ** Social Innovation im ländlichen Raum

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (20h/Woche) eine*n kaufmännische*n Assistent*in im Social Impact Lab Bonn.

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Projekt enterability der Social Impact gGmbH eine*n Projektassistent*in für den Standort Berlin (32 Stunden / Woche).

    04.09.2019

    Weiterlesen


    Das IQ Projekt „Qualifizierung von Migrantenunternehmen“ sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in zur Projektassistenz (Werkstudent*in oder geringfügige Beschäftigung 450 €) mit Sitz im Lab Potsdam.

    22.08.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.