• Alle sind anders - mit Unterschieden leben

    Alle sind anders – mit Unterschieden leben: Inklusionsworkshops. Ziel: in Workshops einen Beitrag zu leisten, die Barrieren in den Köpfen gegenüber beeinträchtigten Menschen abzubauen. Wer: Kinder und Jugendliche. Wie: wenig Theorie, praktische Übungen, viel Selbsterfahrung, Begegnungen mit Betroffenen.

     

    Alle sind anders – mit Unterschieden leben: Inklusionsworkshops.


    Ziel:
    in Workshops einen Beitrag dazu zu leisten, die Barrieren in den Köpfen gegenüber beeinträchtigten Menschen abzubauen.
    Wer:
    Kinder und Jugendliche in ihren Bildungseinrichtungen und deren Betreuer*innen.
    Wie: wenig theoretischer Input, nicht zielvorgebend. Mit praktischen Übungen will ich einen Raum für Selbsterfahrung und die Begegnung mit betroffenen Menschen schaffen.
    Themen: Diskriminierung, Mobbing, Ausgeschlossensein, die Rolle von beeinträchtigten Menschen in unserer Gesellschaft, Teilhabe, Barrierefreiheit und Sinneserfahrungen.


    Meine Arbeitsweise wird prozessorientiert und wertschätzend sein. Soweit es meine Rolle als Leiterin zulässt, möchte ich nicht hierarchisch, dafür vielmehr respektvoll arbeiten. Konflikte sind eine willkommene Herausforderung für diese Arbeit.


    Ich bin selbst vor sechs Jahren erblindet und aus meinen Erfahrungen in dieser Zeit, geprägt von Wohlgefühl und Frustration, speist sich mein Antrieb, diese Arbeit zu leisten. Aufträge möchte ich gern aufsuchen, mittels eines Kleinlasters, der mir als Dunkelraum und Materiallager dienen soll.


    Die Arbeit an und in diesem bundesweit angedachten Projekt möchte ich gern mit anderen, sehr gern mit betroffenen, Menschen teilen. Davon verspreche ich mir, die Vielfalt der Lebenswelten authentischer und vollkommener zeigen zu können.

     

    Eintritt ins Programm: April 2019, Lab Bonn Stipendium

    Kontakt: Anke Dübler, blindestiche(at)posteo.de

  • News

    Themenmonat Social Entrepreneurship ** arkadiko - Koordinierungszentrum Leaving Care im Aufbau ** Global Goals Lab geht in die nächste Runde

    08.07.2019

    Weiterlesen


    Die Gründungswerkstatt Enterprise sucht zum 1. Oktober 2019 eine*n Mitarbeiter*in für die Verwaltung eines ESF-finanzierten Projektes (25 h/Woche) mit Sitz im Lab Potsdam.

    03.07.2019

    Weiterlesen


    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n Referent*in für das Thema Wohlfahrt im Berliner Headoffice in Schöneberg (Voll-/Teilzeit möglich).

    24.06.2019

    Weiterlesen


    Thema des Monats: Innovationen in der Bildung ** Bundesfinale Baut Eure Zukunft @challenge ** Social(i)Makers: Scaling Impact ** zahlreiche Events aus der Social Entrepreneurship Szene

    03.06.2019

    Weiterlesen


    Jubiläum: Vor 30 Jahren begann unsere Geschichte ** Social Impact Lab Bremen geht an den Start ** Lab Bremen geht mit ChancenBildung an den Start ** zahlreiche Jobs mit Sinn ausgeschrieben

    30.04.2019

    Weiterlesen



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.