Alle Teams der Social Impact Startup-Programme

Hier finden Sie all unsere sozial-innovativen Gründerinnen und Gründer vereint. Erfahren Sie mehr über die Social Startup Teams!


  • Im Herzen Berlins soll das Hotel Utopia entstehen, in dem Flüchtlinge Arbeits- und Ausbildungsplätze finden. Das Hotel gibt Geflüchteten die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Inklusion. Im Hotel Utopia werden Geflüchtete zu Gastgebern für Besucher aus der ganzen Welt!

    Weiterlesen


    CADUS (ehem. PHNX) ist eine unabhängige Hilforganisation, derzeit aktiv in Rojava, Nord Syrien. CADUS initiiert nachhaltige Projekte in Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort.

    Weiterlesen


    YouMeWe bringt Asylbewerberkinder und Kinder von hier im Alter von 6-11 in gemeinsamen Aktionen zusammen. 1. Schritt: Die Kiezrallye. Mit hip bags und Rätselkarten in kleinen gemischten Teams erkunden die Kinder ihre Schule und das nähere Umfeld.

    Weiterlesen


    Über den Tellerrand kochen setzt sich zum Ziel, die Integration von Asylsuchenden in der Deutschen Gesellschaft zu fördern. Über den Ansatz des Kochens soll ein Bewusstsein für das Leben von Flüchtlingen erzeugt - und in einem weiteren Schritt die aktive Kontaktaufnahme zu Flüchtling motiviert werden.

    Weiterlesen


    Younited Cultures ist ein soziales Unternehmen, das sich zum Ziel setzt, die Geschichte erfolgreicher Migranten durch innovative und hochwertige Produkte zu erzählen. Wir verkaufen lokal produzierte Accessoires um Zusammenarbeit und Integration unabhängig von Herkunft zu kommunizieren.

    Weiterlesen


    anderStark war / ist ein Fotoprojekt über Frauen mit einer Muskelerkrankung, das das Ziel der Aufklärung und Näheschaffung hatte.

    Heute möchte anderStark sich mit weiteren Projekten und Kampagnen ausweiten, mit diesen auf Barrieren und Probleme in der Gesellschaft hingewiesen werden soll; Gleichzeitig will das anderStark-Team aber Lösungen kreiieren, Vorurteile und Ängste beseitigen: Die Inklusion leben!

     

    Weiterlesen


    Crowdguard ist eine Alarm-App für Schwellenländer mit schwachen Institutionen. Die Mobil-App verbindet Menschen in der näheren Umgebung. Sie können sich mit Mitmenschen solidarisieren und ihnen helfen. Die Teilnahme baut auf persönlicher Motivation und dem Willen zum gesellschaftlichen Wandel.

    Weiterlesen


    Hauptanliegen des jungen Fair Trade Labels „Jyoti - Fair Works“ ist es durch die Herstellung frischer, nachhaltiger und fairer Mode, sozial benachteiligte Inderinnen auf den Weg hinein in ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben zu geleiten.

    Weiterlesen


    Ruby Cup ist eine gesunde und nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Frauenhygieneartikeln. Mit jedem Kauf spendet “Frau” einen Ruby Cup an ein Mädchen in Kenia und ermöglicht ihr den Schulbesuch ohne regelbedingte Fehlzeiten.

    Weiterlesen


    Future Challenges ist eine Community Video Plattform für Menschenrechte - ein erweitertes “Vimeo der Menschenrechte”.

    Weiterlesen


  • News

    * indicates required

Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.