• Datenobservatorium

    Das Datenobservatorium wird ein Ort zum Basteln und Hacken, zum Lernen und Austauschen, zum verantwortlich mit Technologie umgehen. Regelmäßig werden bei uns Events und Workshops zu technischen und technisch-sozialen Themen stattfinden.

     

    Wir sind ein Hackerspace, ein gemeinschaftlich betriebener physikalischer Raum, in dem Menschen ihr Interesse am Basteln an Technlogien teilen, sich treffen und an Projekten arbeiten, und voneinander lernen. 

    Unsere Themen umspannen das komplette informationstechnische Spektrum von Web-Technologien und mobilen Apps, über Serveradministration, Systemprogrammierung, und Programmierung von Microcontrollern bis zum Entwerfen und Löten von Schaltkreisen. Darauf aufbauend tauschen wir auch Erfahrungen zu Design und Organisation aus. Außerdem wollen wir Konzepte zu angrenzenden Themen wie 3D-Druck, Lasercutting und VR/AR erforschen. Wir beleuchten unsere Themen in den Wechselwirkungen mit der Gesellschaft und heben den verantwortlichen und ethischen Einsatz von Technologien hervor. Um das Arbeiten mit Hardware zu ermöglichen, stellen wir Werkzeuge und Material bereit.

    Lest mehr über unser Konzept auf https://datenobservatorium.de/konzept/

     

    Eintritt ins Programm: April 2019, Wirkungsschaffer Stuttgart

    Kontakt: Vorstand, vorstand(at)datenobservatorium.de 

     

  • News

    Wir erklären, wie Social Entrepreneure Crowdfunding-Kampagnen erfolgreich planen und ausführen können. Der Guide begleitet den kompletten Prozess des Crowdfundings von der Entscheidung über die Vorbereitung, den Vorlauf und die Kampagnenphase bis zur Nachbereitung.

    19.01.2015

    Read more


    Unsere Startups GemüseAckerdemie, Dialog Macht Schule und Quinoa Bildung pitchten am 2. Dezember an einem ganz besonderen Ort: Sie durften ihre Projekte im Deutschen Bundestag, im Europa-Saal des Paul-Löbe-Hauses vorstellen.

    05.01.2015

    Read more


    Wir freuen uns, vier neue Social Startups im Impact Hub Vienna bei Social Impact Start begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen!

     

    29.10.2014

    Read more


    Die Gewinner stehen fest: Beim ersten Pitch in der Rheinmetropole konnten vier Teams beim öffentlich Pitch im COLABOR die Jury überzeugen.

    05.09.2014

    Read more


    And the winner is... Younited Cultures! Über 100 Startups haben beim Voting mitgemacht. Alle Kandidaten wurden oder werden über Social Impact Start gefördert. Das Gewinner-Team aus Wien darf sich über ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen.

    07.08.2014

    Read more



Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.