Alle Teams der Social Impact Startup-Programme

Hier finden Sie all unsere sozial-innovativen Gründerinnen und Gründer vereint. Erfahren Sie mehr über die Social Startup Teams!


  • Die Night Bank ist ein Mischung zwischen einem Tech-Startup und einer Entwicklungshilfeorganisation: wir bieten eine Plattform die es erlaubt ungenutzten Schlafraum zu teilen und dabei soziale, ökonomische und ökologische Initiativen auf der ganzen Welt zu unterstützen.

    lesen


    'moving.pingpong' ist sowohl eine transportable Tischtennisplatte, als auch ein soziales Projekt für den öffentlichen Raum, bei dem Menschen aus unterschiedlichsten Gruppen spielerisch an einen Tisch zusammen gebracht werden.

    lesen


    Unsere Vision ist, einen verantwortlichen Lebensstil in eine einfache und lohnende Erfahrung für jeden Menschen zu verwandeln - und dadurch nachhaltige Marken, Produkte und Projekte zu fördern. Das erreichen wir über ein (digitales) "grünes Portemonnaie" und ein innovatives Bonuspunktesystem um.

    lesen


    Ein Lebensmitteleinkauf ohne Einwegverpackungen die auf der Müllhalde landen oder die Umwelt verschmutzen: gramm.genau ermöglicht allen Frankfurtern umweltschonendes Einkaufen nach dem Zero-Waste-Prinzip.

    lesen


    Bazaar ist ein Ort für Austausch und Empowerment. Wir bringen Beheimatete und Ankommer anhand Ihrer Fähigkeiten und Interessen zusammen. Unsere Webplattform und die regelmäßigen Veranstaltungen schaffen Zugang, qualifizieren und brechen Stereotypen auf.

    lesen


    spring.in hat sich folgende Ziele gesetzt:

    1. Kultur- und Freizeitangebote direkt auf Deutscher Gebärdensprache

    2. Berührungspunkte zwischen Hörenden und Gehörlosen schaffen

    3. Aufklärung und erste Einblicke in die Themen Gebärdensprachen und Gehörlosigkeit bieten

    Und das alles mit Spaß!

    lesen


    NioApp ist ein Projekt, das sich der Bekämpfung von Lebensmittelverschwendung widmet. Über ein grünes, soziales Netzwerk soll eine Brücke zwischen Anbietern von Lebensmitteln (Supermärkte, Restaurants, Bäckereien etc.) und Konsumenten geschaffen werden, um noch genießbare Produkte zu vermitteln.

    lesen


    EduApes entwickelt Tools für Weiterbildner (Lehrer, Trainer, Coaches …) damit diese ihre Lernenden in der Entwicklung ihrer sozialen Kompetenzen unterstützen können.

    lesen


    Wir schicken den ersten Foodtruck auf die Straße, in dem aus geretteten Lebensmitteln gekocht wird, um gegen Lebensmittelverschwendung ein Zeichen zu setzen. Leckere, gesunde und CO²-negative Gerichte und zeigen so jeden Tag den Verbrauchern aufs Neue, dass nachhaltiger Konsum auch Spaß machen kann.

    lesen


    1001Plateaus bietet psychosoziale Hilfen für Menschen mit Unterstützungsbedarf, die sich als trans-, inter- oder queer* identifizieren. Zudem stärken wir das Konzept der sexuellen Vielfalt im gesellschaftlichen Dialog, um Vorurteile und Diskriminierung abzubauen.

    lesen


  • News

    Newsletter

    Trag Dich hier für regelmäßige Updates ein


Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact. Es vereint all unsere Qualifizierungsprogramme für Social Startups, die in Kooperation mit zahlreichen Partnern durchgeführt werden.