• Rucksackspende.de

    Die Gründer von Rucksackspende.de haben einen autark arbeitenden, medizinischen Rucksack für Entwicklungsregionen entwickelt, der Wasser zur medizinischen Verwendung, Wärme zur Sterilisation und Kälte zur Kühlung bereitstellt.

    Der Rucksack kann aus verunreinigtem Süß- oder Salzwasser hochreines, keimfreies Wasser z.B. für Wundbehandlung oder Kochsalzlösungen bereitstellen. In zwei integrierten Fächern kann zum einen verunreinigtes Operationsbesteck sterilisiert und zum anderen kühlpflichtige Medikamente gelagert sowie Kühlakkus bereitgestellt werden. Dieser Rucksack soll an Hilfsorganisationen und deutsche Unternehmen, Privatpersonen und Organisationen (Vereine, Schulen, Kirchen) verkauft werden, damit diese einen Beitrag zur sozialen Verantwortung leisten oder sich sozial engagieren können. 

    Rucksackspende werden zudem durch das EXIST-Programm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie unterstützt. 

    Ansprechpartner: Martin Reh, Email

  • News

    Wir erklären, wie Social Entrepreneure Crowdfunding-Kampagnen erfolgreich planen und ausführen können. Der Guide begleitet den kompletten Prozess des Crowdfundings von der Entscheidung über die Vorbereitung, den Vorlauf und die Kampagnenphase bis zur Nachbereitung.

    19.01.2015

    lesen


    Unsere Startups GemüseAckerdemie, Dialog Macht Schule und Quinoa Bildung pitchten am 2. Dezember an einem ganz besonderen Ort: Sie durften ihre Projekte im Deutschen Bundestag, im Europa-Saal des Paul-Löbe-Hauses vorstellen.

    05.01.2015

    lesen


    Wir freuen uns, vier neue Social Startups im Impact Hub Vienna bei Social Impact Start begrüßen zu dürfen! Herzlich Willkommen!

     

    29.10.2014

    lesen


    Die Gewinner stehen fest: Beim ersten Pitch in der Rheinmetropole konnten vier Teams beim öffentlich Pitch im COLABOR die Jury überzeugen.

    05.09.2014

    lesen


    And the winner is... Younited Cultures! Über 100 Startups haben beim Voting mitgemacht. Alle Kandidaten wurden oder werden über Social Impact Start gefördert. Das Gewinner-Team aus Wien darf sich über ein Preisgeld von 5.000 Euro freuen.

    07.08.2014

    lesen



Social Impact Start wird ermöglicht durch SAP.
Social Impact Start ist ein Angebot von Social Impact.